Im letzten Testspiel vor dem Start der Erste Bank Eishockey Liga am Freitag in einer Woche, treffen die Dornbirn Bulldogs am Donnerstag auswärts auf den Schweizer Erstligisten SCL Tigers.

Eine überraschend starke Saison spielten die SCL Tigers aus dem beschaulichen Langnau im Emmental zuletzt in der Schweizer National League (früher Nationalliga A). Eigentlich als Abstiegskandidat gehandelt, konnte das Traditionsteam aus dem Kanton Bern den Kampf um den Play-Off-Einzug (Top 8) bis zur letzten Runde offen halten und platzierte sich schlussendlich am 9. Rang.

Auch wenn in der Geschichte ein Schweizer Meistertitel (1976) zu Buche steht, pendelte der Verein doch auch öfters zwischen 1. Und 2. Spielklasse. Seit 2015 stehen die Langnauer wieder in der höchsten Spielklasse, Bengt-Ake Gustaffson schaffte als Coach mit dem Team den Aufstieg. Sein Sohn Anton, der seine ersten Schlittschuhe in Vorarlberg schnürte, scheint nach wie von im Line-Up auf.

Ein interessanter Mann steht an der Bande. Der Däne Heinz Ehlers (früher als Spieler auch beim KAC) wird nebenbei auch das dänische Eishockeynationalteam bei der A-Weltmeisterschaft in der Slowakei coachen.

Der Tiger als Vereinslogo sowie Name des Clubs stammen vom langjährigen Hauptsponsor, der eine gleichnamige Käsemarke vertreibt – in der Käsehochburg Emmental keine Überraschung.

DO 6. Sep. 19:45 Uhr Langnau (Ilfishalle)

 

Quelle: EC Dornbirn Bulldogs 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.