Auswärtsdoppel für den ECB

Ein Auswärtsdoppel in Klagenfurt und Laibach steht für den EC Bregenzerwald an diesem Wochenende auf dem Programm.

Am Samstag stehen Christian Ban und Co. der zweiten Garnitur der Rotjacken gegenüber, bevor sie am Sonntag auf HK SZ Olimpija treffen. Das Spiel aus Laibach wird live auf der ECB Homepage übertragen.

Nach einer intensiven Trainingswoche steht für den EC Bregenzerwald eine lange Reise nach Ostösterreich und Slowenien an. Zuerst treffen die Schützlinge von Markus Juurikkala am Samstag auf den EC KAC2. (Spielbeginn 19:30 Uhr) Der Wälder Headcoach weiß, wie sein Team mit Punkten im Gepäck nach Vorarlberg zurückkehren kann: „Wir müssen an diesem Wochenende endlich mehr Tore schießen und einen Weg finden unsere Chancen zu nutzen. Dann geben wir uns automatisch selbst die Möglichkeit beide Spiele zu gewinnen.“

Zwei Punkte aus dem Overtimesieg gegen Liganeuling Mailand konnte das Farmteam der Rotjacken in der bisherigen Meisterschaft erringen. Es treffen damit zwei hungrige Teams aufeinander, die immer noch auf den ersten vollen Erfolg warten. Auch was den Altersschnitt angeht, liegen die beiden Mannschaften sehr eng beieinander. Mark Kompain kehrte im Sommer nach Klagenfurt zurück. Am Samstag bestreitet er somit sein erstes Spiel gegen seinen Ex-Klub.

Deutlich anders sind die Vorzeichen für Sonntag. Mit 15 Punkten aus acht Spielen finden sich die Drachen aus Laibach derzeit in der oberen Tabellenhälfte wieder. Zuletzt gelang ein 4:1 Sieg gegen Cortina, davor wurde Vizemeister Ritten mit 5:1 abgefertigt. Dennoch konnte der ehemalige EBEL Vertreter noch keinen Erfolg gegen die Wälder einfahren. Die Duelle der Vorsaison gingen mit 2:1 in der Verlängerung und 5:2 jeweils an den ECB. Eine Kerbe, die das Team von Jure Vnuk zu gerne ausbessern würde.

 

Foto (c) EC Bregenzerwald 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.