Blaulichtspiel im Messestadion

Traditionell lädt der EC Bregenzerwald zum Ende des Jahres die Blaulichtorganisationen der Region auf ein Heimspiel ein. Am 26. Dezember ist es wieder so weit, beim Westderby gegen den EC „Die Adler“ Kitzbühel im Messestadion Dornbirn. Das Spiel beginnt um 19:30 Uhr und wird live auf YouTube übertragen.

Die zusätzliche Unterstützung der Blaulichtorganisationen kommt den Wäldern am Mittwoch sehr gelegen. Mit Kitzbühel ist nämlich der Tabellennachbar zu Gast, bei einem Sieg nach 60 Minuten können Christian Ban und Co. den 13. Rang übernehmen und wären dann bereits auf Schlagdistanz zu Zell am See. Die Eisbären sind derzeit auf der Nummer 12, der rettende Platz für das Play Off. „Endlich spielen wir wieder. Wir haben trainiert und uns ausgeruht, die Mannschaft ist also bereit.“, lässt Wald Coach Jurrikkala wissen. „Gegen Kitzbühel müssen wir von Beginn an bereit sein und unser Spiel durchziehen. Es wird nicht leicht, wir müssen den Rhythmus wieder finden.“

Um trotz spielfreier Zeit zumindest etwas im Meisterschaftsmodus zu verbleiben, haben die Trainer in der vergangenen Woche ein Grün gegen Weiß Match organisiert. Dazu wurde die Mannschaft gesplittet und ein Spiel simuliert. Nun heißt es wieder zurück in den Normalbetrieb gegen die richtigen Gegner. Die ersten zwei Aufeinandertreffen zwischen Bregenzerwald und Kitzbühel konnten die Juurikkala Schützlinge für sich entscheiden. Im Messestadion gelang es den Adlern allerdings einen Punkt zu entführen. Zu unterschätzen sind die Tiroler nicht, an einem guten Tag gelingt auch schon mal ein voller Erfolg in der Vorarlberghalle.

Die ehrenamtlichen Helfer aus den verschiedenen Rettungsinstitutionen, dem Kriseninterventionsteam und der Feuerwehr aus dem Bregenzerwald erhalten am Mittwoch im nun schon traditionellen Blaulichtspiel freien Eintritt. „Wir möchten damit der unverzichtbaren Arbeit dieser Organisationen und den geleisteten, freiwilligen Stunden unseren Respekt zollen.“, erklärt Vorstandsmitglied Thomas Hackenberg. Anmeldungen erfolgen unter blaulicht@ecbregenzerwald.at. Auch Sicherheitslandesrat Christian Gantner wird dem Spiel beiwohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.