DEC/ECB Juniors siegen im Städtederby

Nach rund zweiwöchiger Meisterschaftspause meldeten sich die DEC/ECB Juniors mit einem klaren Erfolg gegen die Ice Tigers Dornbirn zurück.

Die Juniors starteten im Messestadion gleich motiviert ins Spiel und konnten sich so bereits in der Anfangsphase gute Möglichkeiten erarbeiten und auch das erste Mal einnetzen. Lukas Haberl erzielte in der zweiten Mintue die 1:0 Führung der Juniors. In dieser Tonart ging es dann auch weiter und so stand es zur Halbzeit des Spieles bereits 7:1 für die DEC/ECB Cracks. Bis zur Schlussirene gab es aber noch weitere Tore und am Ende leuchtete ein 12:2 Erfolg für die Juniors auf der Anzeigentafel des Messestadions.

Mit dem Erfolg gegen die Ice Tigers sicherten sich die Juniors wichtige Punkte im Kampf um die Play-off Plätze. Bereits am kommenden Wochenende wartet auf die Cracks von Coach Alex Geier ein weiteres schweres Spiel – im Eisstadion Herrenried geht es am Sonntag (17 Uhr) gegen VEHL1 Titelträger SC Hohenems II. Mit einem Erfolg in der Nibelungenstadt wollen die Juniors den Platz unter den Top 4 absichern.

Foto (c) DEC/ECB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.