ECB ohne Punkte in Slowenien

Der zweite Halt des Auswärtsdoppel zahlte sich für die Wälder nicht aus. Nach den ersten 20 Minuten mit 1:1 auf der Anzeigetafel, übernahm Olimpija das Kommando und behielt die drei Punkte in Slowenien. Besser lief es beim Heimdebut der DEC/ECB Juniors, die sich im Penaltyschießen gegen den EHC Montafon durchsetzen konnten.

Zu den Langzeitausfällen Marcel Wolf und Jürgen Fussenegger gesellte sich nach dem KAC Spiel auch Samu Suominen zur Verletztenliste hinzu. Mark Kompain brach dem Finnen bei einem Raufhandel am Ende des Spieles die Nase. Der Wälder Import zeigte Herz und trat gegen Olimpija mit Gittervisier an. Das Durchhaltevermögen zahlte sich in diesem Fall allerdings nicht aus.

Die Gastgeber gingen in der 9. Minute in Führung, Järvinen erzielte im selben Abschnitt noch den Ausgleich. (11.) Das Spiel war im Allgemeinen von vielen Fehlern geprägt, nutzen konnten diese allerdings nur die Drachen aus Laibach. Koblar brachte sein Team in der 25. Minute erneut in Front, 21 Sekunden vor der zweiten Eisreinigung stürmten Zajc und Jezovsek nach einem schweren Schnitzer der Wälder alleine auf Stroj zu, dem keine Chance gelassen wurde. Planko und Orehek waren dann im dritten Abschnitt für den Endstand von 5:1 verantwortlich. „Wir haben zu einfache Tore hergeschenkt, um gegen ein solches Team zu gewinnen. Zwischen unserem ersten und ihrem dritten Treffer haben wir einige Chancen kreieren können. Zum Schluss war es wieder zu wenig.“, lautete der kritische Rückblick von Markus Juurikkala.

Zwei Punkte fuhren hingegen die DEC/ECB Juniors in ihrem Heimdebut ein. Nach der 3:2 Niederlage in Feldkirch wurde der EHC Montafon im Dornbirner Messestadion empfangen. Metzler Manuel, Marte Fabio und Bresnik Marius drehten einen 0:2 Rückstand im zweiten Spielabschnitt, bevor Galehr zum Ausgleich traf. Montafon ging dann erneut durch einen Shorthander von Thöny in Führung, den die Juniors durch Mathias Hofer noch vor Ablauf der 60 Minuten wieder aufholen konnten. Mathias Herburger sicherte den Gastgebern im Penaltyschießen dann den Zusatzpunkt.

 

Foto (c) EC Bregenzerwald 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.