ECB trifft am Dienstag auf SC Rheintal

Diese Woche bestreiten die Schützlinge von Headcoach Markus Juurikkala zwei weitere Testspiele. Bevor es am Freitag nach Küsnacht geht, wird am Dienstagabend der SC Rheintal im Messestadion empfangen. Anpfiff ist dabei um 20 Uhr. Es ist gleichzeitig die letzte Gelegenheit sich Saisonkarten im Rahmen der Aktion 200 zu sichern.

Ein Sieg und eine Niederlage stehen in der bisherigen Pre-Season zu Buche. Abseits der Ergebnisse konnte einiges an Erfahrung gewonnen werden. Unter anderem befand man sich in den jeweiligen Mittelabschnitten zu oft auf den Strafbänken. Sicherlich gut, damit sich die Boxplay-Spieler aufeinander abstimmen können, aber genauso kräftezehrend wie die Unterzahlsituationen während der Saison. Einen weiteren Feinschliff verträgt auch das Powerplay und die Chancenauswertung. Positiv hervorzuheben sind der Kampfgeist und die Körpersprache der Cracks. Allgemein fühlt man derzeit die gute Stimmung auf der Spielerbank.

Somit dürfte auch die Motivation auf den Test gegen den SC Rheintal wieder stimmen. Die Luchse starteten am vergangenen Samstag in die Vorsaison und gewannen gegen den EHC Illnau Effretikon klar mit 7:1. Im Kader des SC Rheintal befindet sich mit Johannes Lins ein alter Bekannter, der drei Saisonen lang die Schlittschuhe für den EC Bregenzerwald schnürte. Der Puck zwischen den beiden Teams wird am Dienstagabend um 20 Uhr im Messestadion eingeworfen.

Dort können Wälderfans im Vorfeld noch die letzte Gelegenheit nutzen sich im Rahmen der Aktion 200 mit der Saisonkarte einzudecken. Erreichen uns bis 24 Uhr insgesamt 200 Bestellungen, gilt der Sensationspreis von 89€ für Erwachsene und 39€ für Kinder. Karten können im Messestadion beim ECB Ticketstand reserviert werden. Natürlich bieten wir auch die Gelegenheit, das Ganze bequem von zu Hause aus zu erledigen. Einfach eine Mail an kassier@ecbregenzerwald.at mit Name, Anschrift und der gewünschten Kartenanzahl senden oder bequem über den Online Shop auf der Homepage bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.