Erstes Heimspiel für VEU

Aus der vierthöchsten Schweizer Spielklasse, gastiert der EC Wil am Samstag in der Vorarlberghalle. Beim Spiel gegen die Eidgenossen sind im Tryout wieder der Finne Toumas Kinnunen und Matic Jancar im Einsatz. Der junge Skandinavier hat bereits einen guten Eindruck hinterlassen und bringt vor allem sehr gute eisläuferische Fähigkeiten mit.

Matic Jancar versucht sich ebenfalls sich für eine Saison im VEU Dress zu empfehlen. Fix nicht am Spiel gegen die Schweizer teilnehmen werden die Stammstürmer Dylan Stanley und Kevin Puschnik. Wobei es sich bei Dylan Stanley, der noch lange unter den Nachwirkungen der schweren Gehirnerschütterung die er im Play Off erlitten hat gelitten hat um eine reine Vorsichtsmaßnahme handelt. Er wird in den nächsten Vorbereitungsmatches sicher mit von der Partie sein. Anders schaut es beim seinem Sturmkollegen Kevin Puschnik aus, der im ersten Vorbereitungsmatch verletzt vom Eis musste. Nach ersten Untersuchungen handelt es sich um eine Innenbandverletzung im Knie die sich Kevin zugezogen hat. Abgeklärt wird noch ob eine Operation notwendig wird oder eine konservative Behandlung die bessere Option darstellt. Erfreulicherweise wird Diethard Winzig beim Heimspiel aber wieder mit von der Partie sein.

Ein Besuch des ersten VEU-Heimspiels lohnt sich diesmal doppelt: Beim Puckwurfspiel in der ersten Drittelpause gibt es tolle Preise zu gewinnen, nämlich 2 VIP-Pakete im Gegenwert von jeweils rund 100 Euro für das Montafoner Oktoberfest, das von 31. August bis 2. September beim Kapellrestaurant am Hochjoch in Schruns stattfindet. Zur Verfügung gestellt werden die Preise von der Silvretta Montafon.

FBI VEU Feldkirch – EC Wil
Feldkirch, Vorarlberghalle, Samstag 25.08.2018, 19:30h

Die weiteren Vorbereitungstermine:
31.08.2018 EHC Winterthur , 19:30h
01.09.2018 EHC Arosa , 19:30h
04.09.2018 GCK Lions , 19:30h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.