Rhinos siegten weiter

Im Spitzenspiel des VEHL4 Wochenendes feierten die Feldkircher einen klaren Erfolg gegen Verfolger Ems Ducks.

Tabellenführer Montfort Rhinos von Beginn weg druckvoller und so mit mehr Möglichkeiten. Zwar kamen auch die Ems Ducks immer wieder zu Chancen, doch im Abschluss waren die „Eisenten“ zu harmlos und so konnte Tobias Frank die Rhinos mit einem Doppelschlag mit 2:0 in Führung bringen. Berloffa sorgte mit dem 3:0 noch in der ersten Halbzeit für eine Vorentscheidung.

Auch im zweiten Durchgang hatten die Rhinos mehr Spielanteile und konnten die jeweiligen Anschlusstreffer der Emser stets kontern. Am Ende leuchtete ein 6:2 Erfolg für die Montfortstädter von der Anzeigentafel des Eisstadions Hohenems und die Rhinos konnten ihre Führung in der VEHL4 weiter ausbauen.

Für die Rhinos geht es am Freitag mit dem Heimspiel gegen die Bad Hornets weiter – die Ems Ducks empfangen am Samstag das zweite Team des HC SAMINA Rankweil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.