Röthner Eishockeycracks bereit für den Saisonstart

Auch für den HC Röthis startet am kommenden Wochenende die neue Eishockeysaison in der Vorarlberger Eishockeyliga.

Für die Röthner Eishockeycracks geht nun die lange Sommerpause und eine intensive Vorbereitung zu Ende – am kommenden Samstag steigt das erste Meisterschaftsspiel in der zweiten Vorarlberger Eishockeyliga gegen den HC Sat-1.

Vorfreude auf Derbys

Nachdem sich der HC Kratzer Verputze Röthis in der vergangenen Saison in der VEHL2 erst im Finale geschlagen geben musste, gehen die Cracks rund um Kapitän Michael Gau mit hohen Zielen in die neue Saison, die für die Röthner am kommenden Samstag mit dem Spiel gegen Sat-1 startet. Zwar verlor Röthis ihren Spielertrainer Martin Mallinger nach Hohenems, trotzdem konnte dank einer Kooperation mit den Bulldogs Altherren wiederum ein starker 26-Mann Kader für die neue Saison gemeldet werden. Zur Vorbereitung versammelten sich die Hockey Cracks auch zu einem Trainingslager in Sterzing. Bei fünf Trainingseinheiten und zwei Testspielen, beide wurden gewonnen, wurde so der Feinschliff für die neue Spielzeit in der zweiten Vorarlberger Eishockeyliga geholt. Besonders freut man sich in Röthis auf die Derbys mit der neuen Spielgemeinschaft Walter Buaba/HC Rankwweil. Den Auftakt macht aber das Spiel gegen Sat-1 am Samstag um 22.20 Uhr in der Vorarlberghalle Feldkirch. 

 

Foto (c) HC Röthis 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.