Start frei für Wälderhalle

Die Eishalle inklusive Diskothek kommt – die sogenannten Wälderhalle! Sowohl was Architektur als auch Finanzierung betrifft, konnte eine Einigung erzielt werden.

Darüber informieren die Partner – eine private Investorengruppe, die REGIO Bregenzerwald und das Land Vorarlberg. Insgesamt sind für das Gesamtprojekt, einen modernen Rundbau, zehn Millionen Euro veranschlagt. Nachdem das Vorhaben auf breite Zustimmung stößt, bereiten die Projektbetreiber im nächsten Schritt die Baueinreichung vor, um die Umsetzung mit Hochdruck weiter voranzutreiben.

Für das Bauwerk ist eine breite Nutzung vorgesehen: Die Eishalle wird dem EC Bregenzerwald und dessen intensiver Nachwuchsarbeit zur Verfügung stehen. Ebenso sollen weitere Vereine und auch Schulen von der Infrastruktur profitieren. Für die Öffentlichkeit wird in der Eishalle Publikumslauf zu attraktiven Zeiten angeboten. Mit Blick darauf handelt es sich auch um eine wertvolle Ergänzung des touristischen Angebots im Bregenzerwald.

Daneben begrüßen die Gemeinden ausdrücklich, dass eine attraktive Ausgehmöglichkeit für die Jugend der Region entsteht – seit Realisierung des Kreisverkehrs in Andelsbuch und der damit verbundenen Schließung des E-Werks gibt es keine Diskothek mehr im Bregenzerwald. Im Konzept der Wälderhalle ist diese in derselben Größe und vielfältig bespielbar wieder vorgesehen.

Alle Infos zur Wälderhalle

Text und bild by EC Bregenzerwald 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.