Zweiter Sieg für HSC II

 

Auch im zweiten Spiel der neuen Saison in der VEHL1 feierte der SC Hohenems einen klaren Erfolg und sicherte sich mit einem 10:2 Sieg gegen den SC Feldkirch drei weitere Punkte.

Dabei konnten die Gäste aus dem Oberland nur phasenweise mithalten – über den Großteil des Spieles hatte das Team von Coach Jörg Kopeinig das Spiel unter Kontrolle. Christian Messner brachte die Steinböcke bereits in der sechsten Minute mit 1:0 in Führung und sorgte so gleich von Beginn für klare Verhältnisse im Eisstadion Herrenried.

Auch in weiterer Folge war der Emser Sieg nie in Gefahr und mit Fortdauer der Partie brach auch die Feldkircher Gegenwehr. Am Ende leuchtete ein 10:2 Erfolg für Zeilinger und Co. von der Anzeigentafel  und mit diesem Sieg setzten sich die Emser auch an die Tabellenspitze der VEHL1 – punktegleich mit den DEC/ECB Juniors. Weiter geht es bereits am kommenden Wochenende mit dem Auswärtsspiel beim Vorjahrsfinalist Lustenau.

„Spirit of Hockey“ VEHL1  – Runde 2
SC Hohenems  –   SC Feldkirch  10:2 (3:0, 3:1, 4:1)
Tore: Zeilinger (3), Staudach (2), Messner, Bader, Poredos, Beiter A., Nachbauer bzw. Preiss, Deutsch;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.